"immer n bißchen extrem / son poem"
Raymond Queneau

Nachrichten

Neu auf der Homepage: Essays von Annette Brockhoff, die sich als Gebrauchsanweisung für die Lektüre des Schreibhefts lesen lassen lesen ... / Maren Jäger portätiert das Schreibheft aus Anlaß von Ausgabe 84 lesen ...
Außerdem: Paul Ostwald über Leo Lania in Schreibheft 87 lesen ...Willi Winkler über Wolfgang Welts Roman "Die Pannschüppe" in Schreibheft 88 lesen ... / Lothar Müller über die Russen in Schreibheft 90 lesen ...

Veranstaltungen

LITERATUR: LITERATUR!
Raymond Queneau: Zazie in der Metro / Ein Abend mit dem Übersetzer Frank Heibert / 17. Juni 2019 // Lawrence Ferlinghetti: Little Boy / Ein Abend mit dem Übersetzer Ron Winkler / 3. Juli 2019

SCHREIBHEFT 92, Februar 2019
Aus dem Inhalt: ABENDLAND, LI(E)DER. 100 Jahre Menschheitsdämmerung. Mit Konstantin Ames, Marcel Beyer, Sonja vom Brocke, Crauss, F.C. Delius, Mara Genschel, Simone Kornappel / Tom Bresemann, Thorsten Krämer, Michael Krüger, Norbert Lange, Michael Lentz, Frank Milautzcki, Kerstin Preiwuß und Ulf Stolterfoht / GLAS CHU! GLASGOW! Rückeroberungen einer Stadt. Mit Martin Chalmers, J.F. Hendry, Archie Hind, Esther Kinsky und Edwin Morgan / WORTMASCHINEN, VOGELSPRACHEN. Öyvind Fahlström, Schriftsteller. Mit Jesper Olsson, Stefan Ripplinger und Peter Weiss
Michael Braun über Schreibheft 92